Author Archives: admin

WIR.

Possible Television

(Bitte Bilder anklicken)

Screenings

1. Gebärdensprachfilmwoche in Berlin, Deutschland | Kino Babylon | September 25th- September 29th 2013 | WIR. Folge 1 und WIR. Folge 2

66th Festival de Cannes, France | Short Film Corner | 15. bis 26 Mai, 2013

deaffest 2013, UK | Nominiert für den Young Deaffest Film Award | 18. Mai, 2013

Alice Salomon Hochschule Berlin, Kulturvorlesung/ Sommersemester 2013, Thema: Zugänge schaffen-das Recht auf kulturelle Teilhabe | Screening: WIR. | Vortrag: Michaela Caspar über die Arbeit von Possible World am Beispiel des Filmes WIR. | 8- Mai 2013, 12:15-13:45 | der Vortrag wurde in Deutsche Gebärdensprache gedolmetscht

11th Annual Maine Deaf Film Festival, USA | Sonnabend 13. April, 2013

Third Hong Kong International Deaf Film Festival, China | 22. bis 24 Februar, 2013 (world premiere)

Drehbuch und Darsteller

Previews
20 Jahre Theaterhaus Berlin Mitte, Theaterhaus Mitte, Germany | November 10th 2012

“Forum Inklusion” Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft, Germany | October 31th 2012

Inklusives Filmfestival “überall dabei”, Aktion Mensch, Filmmuseum Potsdam, Germany | September 20th – September 23th 2012

Ballhaus Ost Berlin, Germany | May 19th 2012

16 Jugendlichen und jungen Erwachsene aus Berlin – gehörlos, schwerhörig, mehrfachbehindert und hörend – machen sich auf den Weg, um teils mit absurden Aktionen, teils mit poetischen Sicht- weisen ihren eigenen Migrationshintergrund zu erkunden.

more

Posted in NEWS | Leave a comment

ME DEA F! – Trailer

Posted in VIDEOS | Tagged , | Leave a comment

MEDEA! DIE WAHRHEIT! ME DEA F!

Medea! Die Wahrheit! ME DEA F! ist ein Theaterstück von Till Nikolaus von Heiseler, gespielt von gehörlosen, schwerhörigen und hörenden Jugendlichen und Schauspielern für Gehörlose, Schwerhörige und Hörende in einer Inszenierung von Michaela Caspar.

 

 

[WorldMedea more]

BILDER

ME DEAF! from Possible World on Vimeo.

Posted in Medea, NEWS, Theater, VIDEOS | Leave a comment

ME DEA F! – Videos

Wie soll dein Traummann sein?
Wie soll deine Traumfrau sein?

ME DEAF! from Possible World on Vimeo.

Vier Göttinnen begrüßen Jason bei seiner Ankunft in Kolchis.

ME DEAF! from Possible World on Vimeo.

ME DEAF! from Possible World on Vimeo.

Was denkst du über Medea?

ME DEAF! from Possible World on Vimeo.

Posted in Medea, NEWS, Theater, VIDEOS | Tagged , , | Leave a comment

ME DEA F – Die Wahrheit: Die letzten Aufführungen

MEDEA! DIE WAHRHEIT! || ME DEA F is a play by Till Nikolaus von Heiseler played by deaf, hard of hearing and hearing young people for the deaf, hard of hearing and hearing people in a production directed by Michaela Caspar.

A Possible World e.V. Production in cooperation with the Special Education Support Centre, Ernst-Adolf Eschke School for the Deaf and the Ballhaus Ost Berlin.

ME DEAF! from Possible World on Vimeo.

Die nächsten Aufführungen sind:

  • Donnerstag: 27. September 2012, 20 Uhr
  • Freitag: 29. September 2012, 20 Uhr
  • Samstag: 30. September 2012, 20 Uhr

wo: Ballhaus Ost | Pappelallee 15 | 10437 Berlin

Kartenbestellung: mail(at)possibleworld.tv

Oder: karten@ballhausost.de

 

Posted in NEWS | Leave a comment

WIR. – Possible World Tele Vision

EINE FORMATENTWICKLUNG VON POSSIBLE WORLD TV
(Pilot for a TV for Deaf & Hearing)

Gebärdensprache, Lautsprache begleitende Gebärden, Lautsprache, Musik, Hinweistafeln, Schrift, Bewegtbild.

Preview: 19.th of May 2012 at 6 p.m. Ballhaus Ost, Berlin, Germany.

MIT

YASEMIN AKAN ASJA AVAGNAN RUKIYE CELIK INARA ILIYASSOVA HEND EL-KADI JASON GUIRANNA EMILIA VON HEISELER SIMONE JAEGER ERDAL KAR PETER MARTY TRUNG DUC ANH NGUYEN BASTIAN SIERICH VAN QUOC THAI DUSAN VUJICIC NICOLA VUJICIC FRANK WEIGANG CORDULA ZIELONKA desweiteren BEGÜHAM AKÜM EVELYN DEL CORAL TOBIAS MÜHLHEIM MARINA RAMADANI

sowie: Asyl Akan, Dalia Al-Masry, Mara del Coral, Dalilia Dogan, Gitta Jaeger, Ulrich Möbius Achim Mühlheim, Dilara Rahimova, Radomir Vujicic, Sigrid Zielonka

Regie / Schauspielpädagogik MICHAELA CASPAR Kamera / Medienpädagogik JENS KUPSCH Kamera auf dem Alexanderplatz RUKIYE CELIK JASON GIURANNA ANTON VON HEISELER JENS KUPSCH MAX NEU Gebärdendolmetscher / Gehörlosenpädagogik ANKA BÖTTCHER Schnitt JENS KUPSCH Licht MARVIN HESSE MICHAEL PLUNDRICH Ton MARVIN HESSE MAX NEU Kostüme FRIEDBERT SCHNEIDER PETRA KUBINSKI Musik ACHIM KUBINSKI Set MICHAELA CASPAR KATRIN REUTTER Assistenz SUE BRÜGGEMAN RAFAEL UGARTE CHACON Kameraassistenz MAX NEU Fotografie ANTON VON HEISELER MAX NEU

WIR.

Drehbuchauszug

von gehörlosen, schwerhörigen und hörenden Jugendlichen und jungen Erwachsenen
für Gehörlose, Schwerhörige und Hörende

Eine Produktion von Possible World e.V. in Kooperation mit dem Sonderpädagogischen Förderzentrum Ernst-Adolf-Eschke-Schule für Gehörlose Berlin
gefördert durch Aktion Mensch, den Projektfonds Kulturelle Bildung und durch die MABB 2011

Dauer circa 23 Minuten

DUC NYGUEN

Duc gebärdet in DGS.

Ich heiße Duc.
Ich bin 18 Jahre alt.
Ich bin gehörlos.
Aus Vietnam.
Ich bin vor einem Jahr nach Deutschland gekommen.
Mit einer Schlepperbande.
Ich bin allein gekommen.
Ohne Mutter und ohne Vater.
Nach Tschechien geflogen
dann Auto
Grenze zu Fuß
heimlich
nach Berlin gelaufen.
Die Polizei hat mich auf der Straße verhaftet.
Ausländerbehörde.
Ich kann nicht hören.
Ich kann nicht sprechen.

WIR.

Dusan Vujicic gebärdet in DGS.
Cordula Zielonka spricht.

Ägypten, Armenien, Aserbaitschan, Deutschland, Italien, Kroatien, Mexiko, Palästina, Serbien, Türkei, Vietnam.

Wir. Wir sind eine Gruppe. Inara, Asja, Yasemin Hend, Dusan / Cordula, Simone, Rukiye, Duc, Quoc, Frank, Peter, Nikola, Jason, Erdal und ich, Dusan/Cordula. Wir leben in Berlin. 15 Personen davon 12 Migranten, gehörlos, schwerhörig, hörend und mehrfachbehindert. Sie ist aus Bonn und ich bin aus Serbien / Er ist aus Serbien und ich bin aus Bonn. Warum sind wir alle hier herge- kommen? / Warum sind sie alle hergekommen?

YASEMIN AKAN INTERVIEWT IHRE MUTTER

Yasemin gebärdet in LBG und spricht. Yasemins Mutter spricht.

Tochter: Mama wo bist du geboren?
Mutter: Türkei. Ersyrun.

Tochter: Warum bist du nach Deutschland gekommen?
Mutter: Weil… ich …heiraten.

Tochter: Wann bist du in Deutschland gekommen?
Mutter: Ich war 15 Jahre alt.

Tochter: Wo war dein Lieblingsort, als du Kind warst?
Mutter: Dorf.

Tochter: Wie alt warst du, als du geheiratet hast?
Mutter: Ich war 16.

Tochter: In welchem Alter war dein schönstes Leben?
Mutter: Als Kind war bin ich glücklich.

Tochter: Glaubst du an Allah?
Mutter: Ja.

Tochter: Warum trägst du kein Kopftuch?
Mutter: (schweigt).

Tochter: Hast du deutsche Freunde?
Mutter: Nein.

Tochter: Warum hast du keine deutschen Freunde?
Mutter: Wir haben Kontakt mit den Deutschen, aber kein Freund.

Tochter: Bist du Türkin oder Deutsch ?
Mutter: Ich bin die Türkin.

Tochter: Welchen Pass hast du?
Mutter: Deutsche Pass.

Tochter: Wo ist deine Heimat?
Mutter: Türkei.

Tochter: Willst du in die Türkei zurückkehren?
Mutter: Nein.

(…)

KOPFTUCHBINDEN

Ruikye Celik, Hend El-Kadi, Cordula Zielonka, Yasemin Akan, Simone Jaeger

Wir öffnen unser Haar und binden es zu einem Knoten zusammen.

Wir binden um unser Haar ein Tuch, damit wir eine schönere Kopfform haben. Dann stecken wir es mit Nadeln fest.

Wir verstecken all unser Haar unter einem Bone.

.
Es gibt viele verschieden Arten das Kopftuch zu binden.

Posted in NEWS | 1 Comment

bilder test

test

Posted in Uncategorized | Leave a comment

ME DEA F – Die Premiere

MEDEA! DIE WAHRHEIT! || ME DEA F! ist ein Theaterstück nach vor-euripideische Quellen von Till Nikolaus von Heiseler, gespielt von gehörlosen, schwerhörigen und hörenden Jugendlichen für Gehörlose, Schwerhörige und Hörende in einer Inszenierung von Michaela Caspar.

Eine Produktion von Possible World e.V. in Kooperation mit dem Sonderpädagogischen Förderzentrum Ernst-Adolf-Eschke-Schule für Gehörlose Berlin und dem Ballhaus Ost.

Nächste Vorstellungen:
18. Mai 2012, 20 Uhr, Ballhaus Ost
19. Mai 2012, 20 Uhr, Ballhaus Ost
20. Mai 2012, 20 Uhr, Ballhaus Ost

Ein Stück über die Gewalt der Rollenbilder, Immigration und den Wunsch nach Unsterblichkeit.

Mit Yasemin Akan, Asja Avagjan, Hend El-Kadi, Emilia von Heiseler, Inara Ilyasova, Simone Jaeger, Thaddäus Meilinger, Erdal Kar, Peter Marty, Nguyen Trung Duc Anh, Bastian Sierich, Thai van Quoc, Nikola Vujicic, Frank Weigang, Cordula Zielonka

Stück TILL NIKOLAUS VON HEISELER Regie MICHAELA CASPAR Gebärdensprachübertagung ANKA BÖTTCHER Musik ACHIM KUBINSKI Video JENS KUPSCH Bühne BURKHART ELLINGHAUS Kostüme GABRIELE WISCHMANN, Assistenz SUSANN BRÜGGEMANN, RAFAEL UGARTE CHACÓN, MAX NEU Gebärdensprachdolmetscher ANKA BÖTTCHER, PAULA MAHNKE Fotografie LISA WISCHMANN, MATO PAVLOVIC, ANTON VON HEISELER, Internetdesign SOPHIA NABOKOV, Produktion DANIEL SCHRADER/BALLHAUS OST

Presse- & Öffentlichkeitsarbeit
Ballhaus Ost
Pappelallee 15 | 10437 Berlin
kerstin.boettcher@ballhausost.de
Tel. 0163 57 36 101

Tickets erhältlich unter:
030 440 39 168
karten@ballhausost.de
www.reservix.de

BILDER

Premiere war am 09.12.2011 um 20 Uhr in Ballhaus Ost, Berlin. Weitere Vorstellungen: 10. / 11. / 16. / 17. / 18.12.2011.

GEFÖRDERT DURCH DEN HAUPTSTADTKULTURFONDS

Posted in NEWS | Leave a comment

Possible World in Ghana.

Shooting a deafs Girl home in Teshie Nigua, Accra, Ghana, West-Africa.

Posted in NEWS | Leave a comment

Frühling Erwache!

Posted in NEWS, VIDEOS | Leave a comment